Stein_ST_Awards -- stein_st_award_120377.jpg

First | Previous Picture | Next Picture | Last | Thumbnails


Frankfurt a/M., den 12. März 1877

 

Euer Wohlgeboren setze ich hierdurch bei Rückgabe der Anlagen Ihres gefälligen Schreibens vom 24. Januar cr. ergebenst davon in Kenntniß, daß Seine Majestät der Kaiser und König mittels Allerhöchster Ordre vom 26. März cr. Ihnen die Annahme und Anlegung des Ritterkreuzes I. Klasse des Königlich Württembergischen Friedrichs-Ordens zu gestatten geruht haben.

                                             Der Polizei-Präsident

                                             [Unterschrift nicht genau entzifferbar!]

An

Herrn Dr. med. und phil. Sigismund Theodor Stein

Wohlgeboren  hier.