Stein_ST_Awards -- stein_st_award_160177.jpg

First | Previous Picture | Next Picture | Last | Thumbnails


Return to previous page

 

Seiner Wohlgeboren dem Herrn Dr. med & phil. S.Th. Stein

                                                                               Frankfurt a/M.

 

 

 

Euer Wohlgeboren

 

beehre ich mich höchstem Auftrage gemäß mitzutheilen, daß Seine Majestät der König von Württemberg, mein allergnädigster Herr, aus Anlaß der Verlegung Ihres Werkes „Das Licht im Dienste wissenschaftlicher Forschung“ Sich bewogen gefunden haben, in Anerkennung dieser verdienstvollen literarischen Arbeit, sowie in Erinnerung an die von Ihnen als Militär-Arzt in den Jahren 1866 und 1870/71 geleisteten guten Dienste das Ritterkreuz I. Classe des kgl. Friedrichsordens gnädigst zu verleihen.

   Indem ich Euer Wohlgeboren diese Ordens Dekoration nebst Brevet und Statuten im Anschlusse zu übersenden das Vergnügen habe, erlaube ich mir zugleich meinen aufrichtigsten Glückwunsch zu der Ihnen zu Theil gewordenen Auszeichnung hier beizufügen.

  Mit hochachtungsvollen Gesinnungen

 

Stuttgart

Am 16. Januar 1877.                                     Der Ordens Kanzler

                                                                      Graf Taube